WILLKOMMEN IN

ALLENWINDEN

Der Weiler Allenwinden liegt im Zürcher Gemeindegebiet Kappel am Albis und trohnt mit freiem Blick gegen den Zugersee und die Rigi. Der erste Hof in Allenwinden wurde um 1650 erbaut und wegen seiner exponierten Lage „zu allen Winden“ genannt.

Hier entstehen von Ringger’s und Falkensammer’s – mit viel Liebe zum Detail und Respekt für Flora und Fauna – Naturprodukte von höchster Qualität.

Obstbäume

Bienenvölker

Destillate

CROWD FUNDING KAMPAGNE: "WE MADE IT" !

CIDER TRILOGIE

Durch die Unterstützung von 120 Personen und einen Umsatz von über 10k konnten genügend Cider im Vorfeld verkauft werden, um unseren Traum eines eigenen Ciders zu verwirklichen. Herzlichen Dank an dieser Stelle allen Unterstützern!! Seit Dezember 2018 ist unser Cider fertig und über diese Webshop, unseren Hofladen und bald auch einigen weiteren Verkaufsstellen bezogen werden.  Mehr dazu unter https://wemakeit.com/projects/cider-trilogie 

Silbermedaillie in Berlin

DRY GIN UND CHRIESIGIN

Unser Dry Gin hat an einer der grössten Craftspirit Messe in Europa eine Silbermedallie geholt. Auf Basis von diesem Gin haben wir anschliessend einen Chriesigin im selben Verfahren wie der bekannte Sloegin hergestellt. Einfach mit Kirschen anstelle von Schlehen. Dieser Chriesigin wurde im Buch „99 Craft Spirits, die man probiert haben muss“ von Thomas Kochhart und Theo Ligthart mit einer Doppelseite erwähnt.

HANDMADE MIT VIEL GEDULD

WILLIAMSBIRNE IN DER FLASCHE

Mit viel Geduld hängen wir jeweils im Mai Flaschen in die Williamsbäume in der Hoffnung einpaar Flaschenbirnen davon im August ernten zu können. Diese Arbeit wurde auch vom Bolero Magazin honoriert und abgedruckt. Den Film dazu gibts hier:

ENTDECKE UNSERE

EDELBRÄNDE, VIEUX RESERVE, GEISTE & LIKÖRE

Wir produzieren in der eigenen Brennerei aus eigenen, handverlesenen Früchten edle Destillate. Die Edelbrände sind zu 100% aus den gekennzeichneten Früchten, ohne Zugabe von weiteren Zuaten, destilliert.

Die Liköre und Geiste entstehen aus unseren Destillaten, welche durch hofeigene Beeren, Früchte oder Kräuter durch Mazerierung und Destillierung veredelt werden

HOFPRODUKTE WIE Z.B.:

HONIG UND CO.

Neben unseren Honigsorten aus eigener Imkerei finden man in unserem Hofladen – je nach Saison – auch diverse Obstsorten (Äpfel, Birnen, Kirschen, Zwetschgen, Pflaumen, Mirabellen), Baumnüsse, Kartoffeln oder Kürbisse sowie Hühner und Wachteleier. Wenn es die Zeit erlaubt sind wir auch immer wieder diverse Spezialitäten am produzieren, wie z.B. schwarze Nüsse, Aroniasirup, Gewürzsalz, Konfitüren oder spezielle Teemischungen.

Das ist

UNSERE STORY

Wir – Familie Ringger und Familie Falkensammer – bewirtschaften den Hof nebenberuflich mit viel Freude und grosser Leidenschaft.

Der Hof Allenwinden ist ein Landwirtschaftsbetrieb, welcher bis kurz vor der Pensionierung von Vreni und Otto Ringger als Milchwirtschaftsbetrieb geführt wurde. Danach wurde vorallem auf die bestehenden Betriebszweige Obstbau und Obstverarbeitung in Form von Most und Spirituosen aus der eigenen Brennerei fokussiert. Den Weiler Allenwinden gibt es seit 1650 und genau so lange wird hier auch auf Obstwirtschaft gesetzt und Spirituosen gebrannt. Diese Tradition geht in Allenwinden also einige Jahrhunderte zurück. Im Hofladen stehen zwei originale, antike Brennhäfen, welche aber aus Sicherheitsgründen ausser Betrieb genommen wurden. Gebrannt wird aktuell auf einer Holstein Brennerei mit 4 Böden, welche mit Holz eingeheizt wird und in einem denkmalgeschützten Brennhäuschen steht.

Die Tochter Christa Falkensammer, mit Mann Markus und 4 Kindern wohnt seit 2016 wieder auf dem Hof. Christa arbeitete bis 2018 nebenberuflich als Innovationsmanagerin und IT Projektleiterin und entschied sich ende 2018 ihr Hobby zum Beruf zu machen, und sich fortan nur noch um den Hof zu kümmern. Sie hat die Kunst des Brennens von ihrem Vater gelernt, perfektioniert und das Sortiment in den vergangenen Jahren stark erweitert. Neben den diversen sortenreinen Obstbränden wird nun auch Dry Gin auf Kirschbasis, diverse Liköre, Vieille Reserve und Spirituosen aus Wildfrüchten wie z.B. Vogelbeeren, Schwarzdorn, Wildkirsche oder Kornelkirsche gebrannt. Alles wird in Kleinstmengen gebrannt, die Früchte stammen alle vom Hof Allenwinden, werden von Hand gepflückt und mit unendlich viel Liebe eingemaischt, gebrannt und verpackt, jeder Brand ist somit ein Unikat und wird von Hand unterschrieben. In Allenwinden wird viel experimentiert, und jedes Jahr kommen nicht nur neue Spirituosen sondern auch weitere Produkte landwirtschaftlichen Ursprungs – wie z.B. Cider, Baumnussöl und ähnliches – auf den Markt.

Christa

Christa

Markus

Markus

Otto

Otto

Vreni

Vreni

Wir freuen uns auf deine Nachricht!