Eigentlich gar nicht so kompliziert…

Man nehme hochprozentigen Alkohol, fügt die Botanicals (Wachholder, Koriander, Zitrusschalen, etwas blumiges und etwas pfeffriges) hinzu, lässt dies 36 Std. mazerieren, verdünnt es auf 20 Vol% und brennt den fertig mazerierten Gin.

Dies ist jedoch nur eine von vielen Rezepturen. Man kann die Botanicals auch nur ganz kurz vor dem brennen in bereits verdünntem Alkohol mazerieren, oder beim destillieren noch einen Aromakorb hineinhängen. Man nennt dieses Verfahren Perkolieren.